NITRATENTFERNUNG IM BEREICH PH 8 SÜSSWASSER

Mit dem Einsatz neu entwickelter Ionenaustauscher kann man Nitrite und Nitrate ( Organische Stoffe ) aus dem Aquariumwasser entfernen. Selektiv wirkende KAHESCH Harze haben sich dafür hervorragend bewährt, da  sie die Karbonathärte nicht entfernen.  Durch eine entsprechende Vorbehandlung des Harzes ist es nun endlich möglich dem Wasser mit einem pH Wert um 8, Nitrate zu entziehen gleichzeitig den pH Wert aber zu stabilisieren und keine Karbonathärte zu entfernen.
Daher ist dieser Harztyp, bei dem die Vorbehandlung durch uns vollzogen wird, hervorragend für die Pflege und Zucht von Malawi + Tanganjikaseecichliden geeignet. Wir empfehlen daher hinter einem Aquarium - Saugfilter einen Nitratfilter zu schalten, zumal die Regenerierung mit unserem Regenerat erfolgt und darüber hinaus der allzu häufige Wasserwechsel in einem breiter gefächerten Rhythmus erfolgen kann.

Der Filter sollte im Dauerbetrieb hinter einem mechanischen Saugfilter geschaltet werden. Wasserdurchlauf in Pfeilrichtung. Die Durchlaufmenge sollte ca. 2 - 10 % des Beckeninhalts pro Stunde betragen. Innerhalb kurzer Zeit stellt sich der von Ihnen gewünschte niedrige Nitrat-Wert ein, eventuell Regulierhahn mehr oder weniger öffnen. Bei freiem Durchlauf ( ohne Reduzierung im Rücklauf ) kann der Filter auch direkt mit dem Wasserhahn verbunden werden ( Flußrichtung ändern ) somit steht für einem Wasserwechsel sofort nitratfreies Wasser zu Verfügung. Der Filter muß regeneriert werden sobald im Filterablauf Nitrat festgestellt wird.